img 05774/997546 & 0170/5851152
img info@naturfuehrungen-ismer.de
img Tierparkstrasse 46 - 49419 Wagenfeld
Tierpark

Der Naturtierpark Ströhen

Lernen Sie das “Paradies am Wegesrand” kennen

Über 600 Säugetiere und Vögel aus fünf Kontinenten

Der Naturtierpark Ströhen wurde 1960 auf dem Gelände des niedersächsischen Hofes Wege, der auf eine sehr alte Tradition zurückblicken kann, eröffnet. Gelegen im Dreiländereck Bremen, Hannover und Osnabrück wird der Naturtierpark oft als „kleines Paradies am Wegesrand“ bezeichnet: alter Baumbestand, weitläufige Freigehege und natürliche große Gewässer prägen die Anlagen. Über 600 Säugetiere und Vögel aus fünf Kontinenten sind auf dem etwa 350,000 m² großen Gelände beheimatet und es können immer wieder seltene Zuchterfolge verzeichnet werden.

Mittelpunkt des Betriebes ist der Niedersächsische Bauernhof mit seinen zum großen Teil historischen Fachwerkgebäuden.

Größtes Vollblutarabergestüt in Europa

Hier ist auch eines der größten Vollblutarabergestüte Europas beheimatet: auf einer ca. 200 ha großen Fläche wird seit über 50 Jahren die Zucht dieser ältesten und schönsten Pferderasse betrieben. Seinen Ursprung hat das Arabische Pferd im Orient – von hier aus hat es in den letzten Jahrhunderten die Zucht aller anderen edlen Pferderassen beeinflusst. Etwa 60 Fohlen erblicken jedes Jahr in Ströhen das Licht der Welt. Von hier aus werden die edlen Tiere an Liebhaber aus der ganzen Welt verkauft.

Eine besondere Attraktion im Naturtierpark Ströhen ist die Tierschule. Täglich werden in zwei Vorstellungen Arabische Pferde oder exotische Tiere in der Manege gezeigt. Sehr beliebt ist ein Ritt auf einem der Elefanten oder einem Kamel , der im Anschluss der Vorstellungen angeboten wird.

Für eine Führung durch den Tierpark und das Gestüt können Sie sich unter den Telefonnummern 05774 / 997546 und 0170/5851152 anmelden.